Kostenlose Beratung:

0800 9 225 225

Mo bis Fr von 09.00 bis 18.00 Uhr

Sachbezugswerte

Nach dem Entwurf der 5. Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) werden die Sachbezugswerte 2013 ansteigen. Die neuen Werte gelten unter Vorbehalt ab 1.1.2013.

Die Werte für die Sachbezüge werden für das Jahr 2013 auf Grundlage der Entwicklung der Verbraucherpreise angepasst. Dies erfolgt nach dem tatsächlichen Verkehrswert im Voraus, um eine weitgehende Übereinstimmung mit den Regelungen des Steuerrechts sicherzustellen. Der Verbraucherpreisindex für Verpflegung ist im maßgeblichen Zeitraum von Juni 2011 bis Juni 2012 um 2,5 %, für Unterkunft oder Mieten um 1,9 % gestiegen.

Sachbezugswert für Mahlzeiten

Der Wert für verbilligte oder unentgeltliche Mahlzeiten beträgt 2013 für ein Frühstück 1,60 EUR (2012: 1,57 EUR). Der Wert für ein Mittag- oder Abendessen wird voraussichtlich angehoben. Bis 31.12.2012 galten 2,87 EUR, im Jahr 2013 sind voraussichtlich 2,93 EUR anzusetzen.

Der Monatswert für die Verpflegung wird für 2013 von 219 EUR auf 224 EUR angehoben.